Ladestationen finden

Wie finde ich die nächste Ladestation?

In der mw autostrom App finden Sie eine übersichtliche Karten- und Listendarstellung der Ladestationen mit allen Informationen wie Adresse, Preise, Anschluss, Verfügbarkeit oder Ladegeschwindigkeit. Außerdem lassen sich Ihre Favoriten leicht abspeichern.

Woran erkenne ich, ob ich die Ladestation nutzen kann?

Ob eine Station einsatzbereit ist, erkennen Sie an den unterschiedlichen Farben an den Ladesäulen:

  • Blau: Frei
  • Schwarz: Belegt
  • Hellgrau: Zustand ist unbekannt
  • Dunkelgrau: Zustand ist fehlerhaft
Der Status der Ladestation ist unbekannt. Was hat das zu bedeuten?

Bei einer Ladestation mit unbekanntem Status (hellgrau) ist der Strombezug nicht garantiert. Die Ursache kann ein Defekt oder Verbindungsverlust sein. In der Regel ist dann bereits ein Techniker unterwegs. Fahren Sie in diesem Fall am besten die nächste verfügbare Ladesäule an.

Ladestationen nutzen

Wie schließe ich mein Fahrzeug an?

Verbinden Sie einfach das Ladekabel mit Ihrem Fahrzeug. Stecken Sie es anschließend in die Ladestation. Im Anschluss wählen Sie in der App die entsprechende Ladesäule, den Ladepunkt und Ladevorgang starten. Die Ladesäule wird nun direkt über die App für Sie freigeschaltet.

Wichtiger Hinweis: Einige Ladesäulen haben einen eingebauten Vandalismus-Schutz. An diesen Ladesäulen muss vor dem Einstecken des Ladekabels der Ladevorgang in der App gestartet werden.

Wie kann ich einen Ladevorgang starten?

Sobald Ihr E-Auto an die Ladestation angeschlossen ist, wählen Sie die entsprechende Ladesäule, den Ladepunkt und Ladevorgang starten. Die Ladesäule wird nun direkt über die App für Sie freigeschaltet. Einige Ladesäulen haben einen eingebauten Vandalismus-Schutz. An diesen Ladesäulen muss vor dem Einstecken des Ladekabels der Ladevorgang in der App gestartet werden. Wahlweise können Sie auch den ad-hoc-Zugang über den QR-Code am Ladepunkt benutzen. Ist ein RFID Reader vorhanden, funktioniert auch die Ladekarte eines kooperierenden Fahrstromanbieters zur Autorisierung. 

Wichtiger Hinweis: Sie benötigen für das Laden an einer Ladestation mit unserer App ein SEPA-Lastschriftmandat. Sonst können Sie den Ladevorgang nicht starten. Füllen Sie bitte das digitale SEPA-Mandat in unserer App aus, wenn Sie als Bezahlmethode SEPA gewählt haben.

Was versteht man unter „ad-hoc-Laden“?

Beim sogenannten „ad-hoc-Laden“ können Sie sofort ohne vorherige Registrierung oder vertragliche Bindung Strom tanken. Scannen Sie dazu mit Ihrem Smartphone den an der Station abgebildeten QR-Code des Betreibers ein. Die Bezahlung erfolgt direkt – beispielsweise über Ihre Kreditkarte. 

Der Ladevorgang wird von der App abgelehnt. Was kann ich tun?

Gehen Sie in folgenden Schritten vor:

  • Kontrollieren Sie, an welchem Ladepunkt das Kabel angesteckt ist.
  • Prüfen Sie, welcher Ladepunkt freigeschaltet wird. Sie erkennen die Ladepunkte immer in an letzten Ziffern der EVSE Nummer. Diese Nummer befindet sich auf dem kleinen grünen QR-Code Aufkleber ober- oder unterhalb der Steckdose. Die EVSE Nummer ist immer gleich aufgebaut: DE*LVP*E12345*001
  • Prüfen Sie, ob der Ladepunkt in der App einen Fehler anzeigt.
  • Ziehen Sie den Stecker ab und stecken Sie ihn erneut ein.
  • Verwenden Sie einen anderen Ladepunkt.
Mein Fahrzeug erhält von der Ladestation keinen Strom. Was soll ich tun?

Es kann vorkommen, dass es zwischen dem Vorhalten der Ladekarte oder/und dem Starten des Ladevorgangs in der App zu einer kurzen Verzögerung kommt. Sollte es doch zu lange dauern, können Sie Folgendes tun: 

  • Stecken Sie das Kabel sowohl am Fahrzeug als auch an der Ladestation erneut ein. 
  • Prüfen Sie, ob das Kabel ordnungsgemäß in der Steckdose steckt. 
  • Prüfen Sie, ob der Stecker an der Säule nach dem Starten der App verriegelt ist. Ist dies nicht der Fall, kann der Mechanismus beschädigt sein. Melden Sie sich in diesem Fall über die Feedback- oder Störmeldefunktion in der App oder über die an der Ladesäule angezeigte Störungshotline. Wir werden schnellstmöglich eine Reparatur beauftragen. 
  • Überprüfen Sie die Ladeplanungsfunktionen im Auto und schalten Sie sie gegebenenfalls aus. 
  • Verwenden Sie einen anderen Ladepunkt an der Ladesäule. 
  • Falls das Freischalten über die App oder Ladekarte nicht funktioniert, können Sie auch das „ad-hoc- Laden“ über den QR-Code am Ladepunkt nutzen. 

Sollten diese Maßnahmen nicht weiterhelfen, kontaktieren Sie bitte unsere Störungshotline, die auf der jeweiligen Ladesäule angezeigt wird. Wir werden uns schnellstmöglich um Ihr Anliegen kümmern. 

Der Stecker lässt sich nicht abziehen. Was kann ich jetzt tun?

Es kann vorkommen, dass sich das Ladekabel nach dem Laden nicht lösen lässt. Stellen Sie zunächst sicher, dass die Zentralverriegelung Ihres Fahrzeugs entriegelt und der Ladevorgang abgeschlossen ist. Nachdem das Auto den Stecker freigegeben hat und Sie das Kabel am Fahrzeug entfernt haben, ist das Problem in den meisten Fällen gelöst.

Eventuell steckt auch der Verriegelungsnippel fest. In diesem Fall genügt es manchmal, wenn Sie den Stecker am Ladegerät mit leichtem Druck bis zum Anschlag in die Steckbuchse drücken. Zudem haben Sie die Möglichkeit, Ihr Elektroauto über eine Notentriegelung zu entsperren. Diese Entriegelung ist abhängig vom jeweiligen Elektroauto, beispielsweise im Kofferraum.

Waren Sie dennoch nicht erfolgreich, kontaktieren Sie bitte unsere Störungshotline, die auf der jeweiligen Ladesäule angezeigt wird. Wir werden uns schnellstmöglich um Ihr Anliegen kümmern. 

Ihre Frage wurde nicht beantwortet?

Nutzen Sie unser speziell eingerichtetes Kontaktformular. Unser Redaktionsteam beantwortet Ihr Anliegen.